Maritime Meile Rostock - Menü
Maritime Meile Konzeption 8. Weitere Maßnahmen/Arbeitsschritte zur Entwicklung der Maritimen Meile

Im dem vom Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Wirtschaft gemeinsam mit dem Maritimen Rat erarbeiteten Entwurf eines Grobterminplanes sind die wesentlichen Meilensteine wie

erfasst (siehe nächste Seite (16).

Darüber hinaus bzw. ergänzend sollte die Bürgerschaft den Oberbürgermeister mit der Ümsetzung folgender Maßnahmen beauftragen:

  1.  Grundsatzabstimmung mit dem Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus zum Vorhaben "Maritime Meile im Stadthafen" und Abklärung der Förderprämissen der Gesamtinvestition bzw. von Teilobjekten
  2. Beauftragung einer den Abschlußbericht der Projektgruppe vertiefenden Machbarkeitsstudie zum Investitionsobjekt "Maritim- Touristisches Zentrum" als Hauptbestandteil der Maritimen Meile
  3. Schaffung einer Struktureinheit "Maritime Meile im Stadthafen" unter Mitwirkung der zuständigen Ämter und Betriebe/Einrichtungen in Vorbereitung auf einen die Gründung eines kommunalen Eigenbetriebes
  4. Beauftragung des KOE oder der RGS als fachliche Vorhabensträger/Investitions¬auftraggeber für das MTZ
  5. Bildung einer ständigen Arbeitsgruppe "Maritime Meile" in der Zusammensetzung von Vertretern der Bürgerschaft, der Verwaltung, von KOE, RGS, Tourismuszentrale und Maritimer Rat als Beirat
  6. Gründung eines Vereins .Stadthafen Rostock" zur Einbeziehung aller Anlieger in die Entwicklungsaktivitäten der Maritimen Meile
  7. Identifizierung und Ümsetzung von Entwicklungsbausteinen der Maritimen Meile, die vor Bestätigung der Rahmenplanfortschreibung umsetzbar sind
  8. Beginn der Realisierung der gemäß Pkt.7 benannten Maßnahmen mittels kreativer Fi na nzieru ngsnetzwerke
  9. Mit Hinblick auf das 800 jährige Stadt jubiläum im Jahr 2018 ist anzustreben, wesentliche Bestandteile der Entwicklung des Stadthafens als Maritime Meile initiiert, bzw. realisiert zu haben.

<< Seite zurück Seite vor>>